Vorgarten im Gewerbegebiet

Gewerblich genutzter naturnaher Vorgarten in Mainz-Hechtsheim - ursprünglicher Zustand Bestand:
Etwa 75 qm bisher ungenutzer Vorgarten eines Geschäftes im Gewerbegebiet Mainz-Hechtsheim.

Ziel:
Der Vorgarten soll als Hingucker positiv auffallen. Die Geschäftsführung möchte dort Kundenevents mit Warenpräsentationen anbieten. Als Ausgleich für Baumaßnahmen ist ein Hochstamm-Baum zu pflanzen.

Gewerblich genutzter naturnaher Vorgarten in Mainz-Hechtsheim - Bepflanzung mit Wildgehölzen Lösung:
Die rechteckige Form wird zum Ladeneingang hin mit hellem Schotter abgerundet. So präsentiert sich der Eingangsbereich freundlich und zugänglich.

Gewerblich genutzter naturnaher Vorgarten in Mainz-Hechtsheim - Schotterrasen In der Mitte wird – mit Zugang von der Gebäudeseite her – eine organisch geschwungene Freifläche angelegt. Sie wird mit hellem Schotter gefüllt und mit niedrigwüchsigen Kräutern besät. Die Fläche ist auch nach Regenfällen gut begehbar. Das zarte Grün verträgt Tritt, muss aber nicht ständig gemäht werden.

Gewerblich genutzter naturnaher Vorgarten in Mainz-Hechtsheim - Schwarzer Geisklee Der Erdaushub wird im Randbereich zu einem unterschiedlich breiten Wall geformt und mit heimischen Sträuchern bepflanzt. Darunter werden flächenhaft drei verschiedene Bodendecker-Arten gesetzt.

Ergänzt mit einem stattlichen Apfelbaum der alten Sorte `Kaiser Wilhelm´ ist ein einladender Platz entstanden, der sowohl von der Straße als auch vom Gebäude her die Blicke auf sich zieht.

Gewerblich genutzter naturnaher Vorgarten in Mainz-Hechtsheim - Einweihung des Apfelbaums Apfelbaumpate ist der am närrischen 11.11.2008 geborene William Simon. Vater Werner Simon leitet den kaisertreuen Karnevalsverein “Finther Reservisten” und tritt mit versammelter Mannschaft zur Baumtaufe an.

Umsetzung:
Herbst 2008

Kundenkommentar:
“Wir haben genau das erhalten, was wir uns gewünscht haben und der Anblick gefällt uns ausnehmend gut. Auch unsere Veranstaltungen im Grünen direkt vor der Haustür kommen bei der Kundschaft sehr gut an.”


Rufen Sie an oder senden Sie eine Email – ich unterstütze Sie gern.

<- Beispiele Hausgarten ->

snippet 'external-links' not found