Naturgarten-Workshop: Wildblumenbeet für Insekten anlegen

090726_Schmetterling_8678_SK Die bunten Blumensäume an Wegen und Feldern verschwinden. Und mit ihnen wichtige Bestäuber wie Bienen, Hummeln und Schmetterlinge.

Viele Insekten brauchen für Ernährung und Brutpflege Pflanzen, die hier heimisch sind. Welche Wildpflanzen sind besonders wichtig? Welche Nisthilfen sind geeignet? Was können wir noch tun?

Auf dem Gelände der Hessischen Gartenakademie legen wir gemeinsam ein Beet mit Wildpflanzen an. Sie erfahren auch, wo regionale Wildblumen erhältlich sind und wie sie gepflegt werden.

Theorie und Praxis:
- Naturgarten-Konzept kennenlernen
- Insekten im Garten fördern
- Gemeinsame Anlage eines Wildblumenbeets

Bitte mitbringen:
- wettergerechte Kleidung mit festen Schuhen
- Gartenhandschuhe

Mittwoch,
Tagesseminar 9.00 – 17.00 Uhr

Hessische Gartenakademie
Brentanostraße 9
65366 Geisenheim
Tel. 06722 – 502 851

Teilnehmerbeitrag: 40 Euro

Anmeldung: Online-Formular der Gartenakademie

Anfahrt zur Hessischen Gartenakademie

<- Blühendes Taunusstein – Vielfalt erleben Umwelt- und Kulturfest Tag der Erde 2016 ->

snippet 'external-links' not found