Tag der Artenvielfalt

Insekt auf Blüte

Naturnahes öffentliches Grün – artenreich und vielfältig – wie geht das?

Kostenfreie Seminarveranstaltung zu Planung, Anlage und Pflege von Öffentlichen Bunt-Flächen.
Informationen zur Förderung und eine begleitende Ausstellung runden das Programm ab.

15:00 Dr. Susanne Dohrn (Publizistin): Ausmaß und Ursachen des Artenverlustes vor unserer Haustür. Das geht uns alle an!

15:20 Bernd Leutnant (Main-Kinzig-Kreis, Amt für Umwelt, Naturschutz und Ländlicher Raum): Biodiversitätsstrategie Hessen und das beispielhafte Beratungsprojekt “Main-Kinzig blüht” – Welche Widerstände waren zu überwinden?

16.00 Kaffeepause

16:20 Dr. Stefan Nawrath (Projektgruppe Biodiversität und Landschaftsökologie): Was zeichnet naturnahes kommunales Grün aus? Welche Flächen sind geeignet? Wie geht man praktisch vor?

17:00 Hessische Biodiversitätsstrategie: Förderungs- und Finanzierungsmöglichkeiten

17:20 Podiumsdiskussion mit Dr. Susanne Dohrn, Dr. Stefan Nawrath, Bernd Leutnant, Detlef Szymanski, Moderation: Michael Pyper

18:00 Gang durch die Ausstellung: Naturgartenverein, BioDivStrategie Hessen, Regionalverband FrankfurtRheinMain, Main-Kinzig blüht, andwirtschaftliche Betriebe, Maschinen zur schonenden Pflege von größeren Grünflächen

18:30 Dr. Susanne Dohrn liest aus ihrem Buch „Das Ende der Natur“

19:00 Detlef Szymanski, Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Referat IV 8, Kampagne „Hessen blüht“ Vortrag: Kooperationsmöglichkeiten und Förderung für Private und Vereine

19.30 Podiumsdiskussion “Artenvielfalt, Ihr Wert für unsere Region”

mit Prof. Dr. Manfred Niekisch (ehem. Zoo Frankfurt), Prof. Dr. Andreas Vilcinskas (LOEWE Zentrum für Insektenbiotechnologie), Dr. Maren Heincke (Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der evangelischen Kirche), Georg Kopp (Kreislandwirt), Jörg George (Talhof Usingen), Lars Keitel (GRÜNE Friedrichsdorf)
Moderation: Meinhard Schmidt-Degenhard

Für den Naturgarten-Verein Regionalgruppe RheinMain informiere ich über die Möglickeiten naturnaher Gestaltung.

Veranstalter:
Friedrichsdorfer Institut zur Nachhaltigkeit (IzN) e.V., BUND Kreisverband Hochtaunus, BUND Ortsverbände Friedrichsdorf und Bad Homburg sowie NABU Friedrichsdorf.

Mittwoch , 15 – 22 Uhr

Forum Friedrichsdorf
Dreieichstraße 22
61381 Friedrichsdorf- Köppern

Hilfreiche Informationen

Wildpflanzen bestellen: Wilpflanzen-Shop

Wildpflanzen-Infos unter NaturGartenWelt-Wissen

<- Wildwuchs im Garten – giftig oder nützlich? Lichtblicke: Wie können wir Nachhaltigkeit mitgestalten? ->

snippet 'external-links' not found