Wildwuchs im Garten – giftig oder nützlich?

Wildpflanzen-Verkostung im Umweltladen

Vortrag und Wildblumen-Verkauf im Umweltladen Wiesbaden

Einheimische Wildpflanzen wachsen in jedem Garten. In vielen steckt das Potenzial als Nahrungsergänzung oder Heilpflanze genutzt zu werden. Doch Vorsicht: manche Pflanzen können uns auch gefährlich werden.

Interessierte erfahren im Vortrag, welche Wildpflanzen hilfreich sind. Dazu gibt es eine kleine Kostprobe aus der Wildkräuterküche von Monika Wiegand

Kostenfrei – im Anschluss Wildpflanzenverkauf

Nach dem Vortrag können Sie im Umweltladen geeignetes Pflanzsubstrat und Wildblumen der Wildpflanzengärtnerei Wildes Kraut aus Heidenrod im Taunus erwerben. So schaffen Sie in der Stadt attraktive Lebensräume, in denen sich Menschen und Tiere wohlfühlen!

Donnerstag,
18.00 – 19.30 Uhr

Umweltladen Wiesbaden
Luisenstraße 19
65185 Wiesbaden

Anmeldung nicht erforderlich
Eintritt frei!

Tipps zum Transport

1. Bringen Sie reißfeste Stofftaschen oder Eimer für das benötigte Substrat mit. Das ist praktisch zum Trans­por­tieren und spart Plastik-Verpackungen.

2. Substrat und Pflanzen sind schwer. Sorgen Sie für tatkräftige Helfer oder lassen Sie sich ihre Bestellung als Paket liefern.

Hilfreiche Informationen

Wildpflanzen bestellen: Wildes Kraut-Shop

Wildpflanzen-Infos unter NaturGartenWelt-Wissen

<- Wildblumen-Aktion 2018 Tag der Artenvielfalt ->

snippet 'external-links' not found